Lernprogramm

2. März 2011 by admin

Das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) hat das interaktive Lernprogramm „Ladungssicherung“ des Universum Verlags zertifiziert. Damit wurde erstmalig ein elektronisches Hilfsmittel zur Unterweisung als geprüftes Blended-Learning-Programm im Arbeitsschutz ausgezeichnet. Elektronische Lernprogramme sind dazu geeignet, Unternehmen bei der gesetzlich vorgeschriebenen Unterweisung im Arbeitsschutz zu unterstützen. Die oftmals wiederkehrende Vermittlung des notwendigen Grundlagenwissens erfolgt fachlich fundiert über das E-Learning-Programm. Wichtig ist die Eignung des elektronischen Lernprogramms zur Einbettung in ein methodisch didaktisch konzipiertes Blended Learning Szenario. Die Prüfung dieser Eignung ist daher zentraler Bestandteil des von E-Learning-Experten des IAG und der gesetzlichen Unfallversichrungsträger entwickelten Prüf- und Zertifizierungsverfahrens.

Microsoft Excel Lernprogramm Sortierfunktion

16. Oktober 2010 by admin

Unglaublich viele nutzen MS Excel für die bequeme Erstellung von Tabellen und Berechnungen. Doch die Software hat sehr viel mehr zu bieten. Auch der Einsatz als Analyse-Software ist mit dem richtigen Fachwissen möglich In dem folgenden Excel Lernprogramm sehen Sie z.B. die leistungsstarken Programmfunktionen zum Filtern und Sortieren von Daten. Damit können Sie, aus ungeordneten Daten die für Sie wichtigen Informationen leichter zugänglich zu machen. Insbesondere die Filterfunktion von Excel ist wahnsinnig umfangreich und eröffnet sagenhafte Möglichkeiten.

Viel Spaß beim Excel Seminar.

Wasserzeichen in Word

10. Oktober 2010 by admin

Wasserzeichen sind sehr helle Grafiken oder Texte, die als Hintergrund auf ein Textdokument gelegt werden können. Grafiken werden häufig als gestalterisches Element als Wasserzeichen eingesetzt. Dabei muss insbesondere beachtet werden, dass die Lesbarkeit des Textes möglichst nicht beeinträchtigt wird. Hier muss man ein wenig Experimentieren, bis man die richtige Helligkeit gefunden hat.
Eine gute Einsatzmöglichkeit für Texte als Wasserzeichen bieten Aufforderungen an den Leser. Hand aufs Herz – wie häufig öffnet man einen Brief und denkt sich „Oh nein – Versicherung – Langweilig“ und der Brief bleibt erst mal liegen. Wenn nun quer über das Blatt „Dringend“ als Wasserzeichen steht, liest man vielleicht eher, worum es geht.

elearning Anbieter des Jahres

10. Oktober 2010 by admin

Der Startschuss ist gefallen. Im Rahmen des eLearningCHECK 2011 wird wieder einmal der “Anbieter des Jahres” in der eLearning-Branche gesucht. Die Gewinner der unterschiedlichen Kategorien werden am 2. Februar 2011 auf der LEARNTEC veröffentlicht. Ich bin schon sehr gespannt.

“Jene eLearning-Anbieter, die in den Kategorien Learning-Management-Systeme, Autorentools, Standard-Content IT, Standard-Content Business Skills und Individuelle Contentproduktion letztlich das Ranking anführen, erhalten die begehrte Trophäe als “Anbieter des Jahres”.”

Hier gibt es den ganzen Artikel

Projektoren für Bildungseinrichtungen

7. Oktober 2010 by admin

BenQ stellt auf der Frankfurter Buchmesse einen interaktiven Beamer vor, der mit einem Funkstift bedient werden kann. Ich denke, dass diese Technologie in der Zukunft spannende Möglichkeiten im Bildungsbereich eröffnet. Damit werden wohl die Fotodokumentationen von Flipcharts der Vergangenheit angehören.

Die BenQ Deutschland GmbH, der führende Hersteller von Projektoren und Displays, und der Komplettanbieter für ganzheitlich didaktische Lernumgebungen, Stiefel Interaktiv nutzen die Frankfurter Buchmesse als Plattform, um ihre Zusammenarbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen (Halle 4.2 Stand B1449).

Im Rahmen der Kooperation bietet BenQ über Stiefel Interaktiv und deren Systemhaus- und Vertriebspartner, Bildungseinrichtungen auch den Ultra-Kurzdistanzprojektor BenQ MX880UST an. Das Modell ist speziell für den Einsatz an interaktiven Whiteboards entwickelt und verhindert störenden Schattenwurf, da es direkt am Whiteboard angebracht werden kann.

Ribbon, Menüband oder Multifunktionsleiste

28. September 2010 by admin

Ich liebe einheitliche Sprachregeln. Nachdem bis MS Office 2003 jeder Benutzer wusste was die „Menüleiste“ ist, gab es offenkundig dringenden Handlungsbedarf zur Verunsicherung. Seit Microsoft Office 2003 wurde mit jeder Version die Bezeichnung geändert. Symbolleiste, Ribbon, Multifunktionsleiste, Menüband, Menüleiste – wie soll es denn jetzt heißen. Eine Zusammenstellung mit den Fakten findet Ihr bei MS Office Magazin.

Lernprogramm Office 2010

28. September 2010 by admin

Viele Funktionen sind nun sehr viel verständlicher als in MS Office 2003. Trotzdem muss man sich bei jedem Versionswechsel entscheiden, ob man die neuen Programmfunktionen auf gut Glück lernt oder ob man bei der Einführung auf eine erfahrene Hilfe setzt. “Fit für den Aufschwung“ ist eine kostenlose Einführung in die Grundlagen von Office 2007. Die Seite ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Office 2010 E-Learning Live-Preview

28. September 2010 by admin

Eine neue Eigenschaft in MS-Office 2007 und Microsoft Office 2010 ist die sogenannte Live-Preview Funktion, welche üblicherweise aktiviert ist. Wenn Sie sich in einem Auswahlfeld für Formate befinden wie beispielsweise eine Farbauswahl oder die Schriftauswahl, so sehen Sie eine Voransicht der Anpassungen direkt im eigentlichen Dokument, sobald Sie mit dem Mauszeiger über die entsprechende Auswahl fahren. Durch diese Voransicht kann man bei Formateistellungen viel Zeit sparen, da das andauernde Öffnen und Schließen von Menüs nicht mehr notwenig ist. Dieses war in den vorherigen Versionen nötig, da man erst nach Schließen des Menüs sehen konnte, ob die Einstellung passt. In dem kleinen Office 2010 eLearning sehen Sie auf Youtube mehr zu der Funktion.